Paxx Reloaded

Wieder da: Sex-, Drugs-, Peace- and Rock'n'Roll Libertarians

In England ist es ein Verbrechen, Cellulose und Tinte gleichzeitig zu verbrennen

leave a comment »

von Benjamin B.

 

Jedenfalls dann, wenn Tinte und Cellulose zusammen eine Form bilden, die gemeinhin als Buch bekannt ist:

Six Tyneside men have been arrested after filming themselves apparently burning copies of the Koran on the anniversary of the 9/11 attacks.1

Was darf man eigentlich alles nicht verbrennen? Bloss den Koran nicht, oder auch andere sogenannt heilige Bücher nicht? Wie steht es mit Büchern, die Atheisten wichtig sind? Was ist mit Harry Potter? Oder dem Malleus Maleficarum? Dem Grundgesetz? Der Bundesverfassung?

Hier eine Antwort aus Südafrika:

A South African court on Friday blocked a Muslim activist’s planned “Bible burning day,” meant as a response to the now-cancelled Quran burning in Florida. […] After a 40-minute hearing in the South Gauteng High Court, Judge Sita Kolbe agreed and banned the event. The ruling also amounts to a ban in South Africa on the burning of any Bibles and other religious books.2

Was ist eigentlich mit alten und abgenützten Büchern? Darf man diese in den Müll werfen? Auch wenn man weiss, dass diese dann in die Kehrichtverbrennungsanlage kommen?

“We do not want trouble like this in South Africa and it must be stopped because it can soon get out of control – where will it end? Next it could be the burning of religious temples, churches.2

Sind hier fremde Tempel gemeint oder Tempel, deren Eigentümer man ist? Fremde Tempel zu verbrennen ist natürlich eine grässliche Untat. Das Verbrennen der eigenen Kirche hingegen darf kein Verbrechen darstellen (vorausgesetzt man gefährdet nicht das Eigentum und die Gesundheit anderer Menschen). Aber wer eine kleine, abgelegene Kapelle erworben hat und diese nun mit Benzin überschütten und brennen lassen will, wieso nicht? Es ist sicherlich eine eher ungewöhnliche Nutzung des Eigentums, aber alles andere als ein Verbrechen.

Ein Verbrechen wäre es aber, ihn mit Gewalt davon abzuhalten, denn dies stellte ein Eingriff in seine Eigentumsrechte dar. Im selben Sinne hat Sita Kolbe ein Verbrechen begangen, als er allen Südafrikanern vorgeschrieben hat, wie diese ihre Bücher benutzen dürfen. Und jeder, der dieses Buchverbrennungsverbot begrüsst, heisst ein Verbrechen gut.

Mr Omar said the court had ruled it illegal to burn any text considered sacred in religiously diverse South Africa – a legal approach he said the United States could follow.

“Had the Americans done the same thing, they could have saved the damage to their own international repute, which is already tarnished,” he said.3

Der Ruf der USA ist beschädigt, weil dort die Meinungsäusserungsfreiheit stärker respektiert wird als anderswo und jemand seine eigenen Bücher verbrennen wollte?

Was ist das bloss für eine Welt, in der der Zensur applaudiert wird und jemand, der sich für die Redefreiheit einsetzt, mit einer Rufschädigung rechnen muss?


  1. bbc – Men arrested in Gateshead over suspected Koran burning / Hemant Mehta – They Got Arrested for This? []
  2. CSmonitor – In South Africa, judge outlaws burning Bibles, Qurans, other holy books [] []
  3. abc news – South African court blocks Bible burning plan []

 

Ursprünglich erschienen auf ars libertatis

Written by dominikhennig

4. Oktober 2010 um 01:55

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: