Paxx Reloaded

Wieder da: Sex-, Drugs-, Peace- and Rock'n'Roll Libertarians

Der Bernank macht die Währung krank

with one comment

Ein Erklärungsversuch via freilich.ch, was es mit „quantitative easing“ auf sich hat, den eigentlich auch Kinder verstehen müßten, ausgenommen natürlich die notorisch lernbehinderten Funktionseliten des papiergeldfinanzierten Turbo-Etatismus:

Advertisements

Written by dominikhennig

1. Dezember 2010 um 00:38

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. „Der Bernank“ 😉

    lydia4krasnic

    2. Dezember 2010 at 04:08


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: